2008 - 2017 © Copyright - www.heilungsarbeit.at -  All Rights Reserved
Birgit Gruber, A-4652 Fischlham, Kirchenstraße 21   +43 (0) 676 56 17 150  
Gedanken des Monats Jänner 2013 - “ Reinigungsritual  Willkommen im Jahr 2013 ! Wir befinden uns in einer Zeit, in der vieles mit Leichtigkeit gelingt…deshalb möchte ich diesmal gerne eines meiner liebsten energetischen Reinigungsrituale vorstellen…nicht zuletzt deswegen, weil viele Menschen den Jahreswechsel gerne für Rituale nützen… Dabei geht es darum, sich von Energien zu trennen, die schaden… Manchmal tragen Menschen etwas von anderen Menschen (oder anderen Energieformen), das sie irgendwann einmal übernommen oder bekommen haben; sollten sie das Gefühl haben, es wäre bei ihnen an der Zeit, sich davon zu befreien, dann kann das nachfolgende Ritual dienlich sein… Beginnen sie zunächst an die erste Person, die ihnen einfach in den Sinn kommt, zu denken…darauf folgend sagen oder denken sie : Ich gebe jetzt energetisch alles, das ich von dir „Name“ übernommen habe, was nicht mir gehört, an dich zurück und es bleibt weg von mir. (falls sie den Namen nicht wissen, an die Person, das Tier, die Energieform etc. denken) Dabei passiert energetisch, dass sie die Themen oder Blockaden, die sie für jemand anderen tragen, weggeben…es kann dabei auch sein, dass sie das Gefühl haben, dass die andere Person das Thema nicht zurücknimmt…ist auch nicht weiter tragisch; dazu bestimmen sie ja, dass das Thema von ihnen wegbleibt…um die freigewordenen Energien kümmert sich schon beizeiten jemand…manchmal dauert es auch einfach bis eine Person etwas annimmt… Was dabei immer wieder zu beobachten ist, ist, dass man Ideen bekommt, wie viel das Zurückgegebene ist; in Form von Bildern oder Vorstellungen wie z.B. ein Koffer, ein Lastwagen, ein Frachtschiff voll… Wichtig zu erwähnen ist, dass die Reflexion dabei eine große Rolle spielt…das heißt, es ist dienlich eine Liste zu machen, mit den Personen, denen ich energetisch bereits etwas zurückgegeben habe um dann an einem der nächsten Tage zu schauen, ob noch etwas bei mir ist, das mir in Bezug auf die bereits „bearbeiteten“ Personen einfällt…es kann manchmal sein dass da noch etwas auftaucht… Dieses Ritual ist von mir programmiert und dient ausschließlich zum Wohl der Menschen…auch wenn manche Menschen Bedenken haben, was mit den Personen passiert, die etwas zurück bekommen…ich weiß, dass nur das an die Personen zurückgeht, was auch ihnen gehört oder was sie wiederum für Andere tragen…und somit kommen alle Themen letzten Endes dorthin, wo sie hingehören… Meine Empfehlung ist dieses Ritual in regelmäßigen Abständen (1 x im Jahr, zum Jahreswechsel, Geburtstag etc. ???) durchzuführen… Und – es kann, vor allem beim ersten Mal, eine Weile dauern, bis man alle Personen durch hat…als ich das Ritual das erste Mal durchführte, dauerte es ca. 2 Wochen (jeden Abend „Arbeit“), bis ich das Gefühl hatte, dass ich nur mehr meine Themen „trage“…und es ist erstaunlich, wer alles auftaucht…die Herkunftsfamilie ist noch relativ logisch…aber auch Partner, beste Freunde, Busfahrer, Ärzte, Lehrer, Kollegen etc. sind dabei… Unsere Welt ist wunderbar und einzigartig und das Leben ist für mich so überdimensional genial ! In diesem Sinn – fröhliches Reinigen und eine geniale Zeit ! B.G.
birgit-gruber@heilungsarbeit.at Gedanken Home Home Birgit Gruber Birgit Gruber Ausbildungen Ausbildungen Veranstaltungen Veranstaltungen Gedanken Gedanken www.heilungsarbeit.at