Gedanken des Monats September 2008 - “Die Achtsamkeit des Augenblicks” .....vor einigen Jahren borgte mir ein Freund ein Buch von Thich Nhat Hanh, einem Zen-Meister und vietnamesischem Mönch…..darin ist eine Übung beschrieben, bei der es darum geht ganz in der Gegenwart zu bleiben und ausschließlich ein Glas Wasser zu trinken….. .....mein erster Gedanke war : das klingt ja sehr einfach und was soll das bringen ?.....kurzerhand beschloss ich diese Übung zu machen um sie einfach gemacht zu haben…..was aus diesem Versuch resultierte war ein wochenlanges Üben…..(in dieser Zeit habe ich extrem viel Wasser getrunken)….. …..so einfach es sich anhörte – nach dem zweiten Schluck war ich in Gedanken bereits dabei die Wäsche, die ich noch aufhängen musste usw…..ich glaube beim 4 Schluck fiel mir wieder ein worum es bei dieser Übung eigentlich geht…..in der Gegenwart zu sein und achtsam ein Glas Wasser zu trinken….. ..…und heute beschäftige ich mich persönlich und in meiner Arbeit mehr denn je mit der Gegenwart und der Achtsamkeit des Augenblicks.….wie oft lassen wir uns von der Vergangenheit oder von Gedanken über die Zukunft beeinflussen und verwirren ?.….und wie bereichernd kann es sein bewusst in der Gegenwart zu leben und mit Achtsamkeit das zu tun was man gerade tut.….heute handle ich sehr oft nach diesem Gedanken und ich empfinde eine große Genugtuung dabei wenn ich ganz gegenwärtig einfach „nur“ den Geschirrspüler ausräume…..  .….Thich Nhat Hanh schreibt in einem seiner Bücher: unsere Heimat ist der gegenwärtige Augenblick. Im gegenwärtigen Augenblick zu leben ist ein Wunder. Auf dem Wasser zu schreiten ist es nicht. Das Wunder besteht vielmehr darin, im gegenwärtigen Augenblick über die grüne Erde zu gehen, den Frieden und die Schönheit zu kosten, die genau jetzt zur Verfügung stehen…..haben wir erst einmal gelernt mit diesem Frieden in Berührung zu kommen, werden wir geheilt und gewandelt. Es ist keine Sache des Glaubens, es ist eine Sache der Übung…..(aus „das Glück einen Baum zu umarmen“)….. …..ich wünsche uns allen die Erfahrung mehr und mehr in der Gegenwart zu leben und vielleicht haben sie Lust bekommen einfach einmal „nur“ ein Glas Wasser zu trinken….. Birgit Gruber
2008 - 2017 © Copyright - www.heilungsarbeit.at -  All Rights Reserved
Birgit Gruber, A-4652 Fischlham, Kirchenstraße 21   +43 (0) 676 56 17 150  
birgit-gruber@heilungsarbeit.at Gedanken Home Home Birgit Gruber Birgit Gruber Ausbildungen Ausbildungen Veranstaltungen Veranstaltungen Gedanken Gedanken www.heilungsarbeit.at